Rückblick Schnupperkurs

karten

Ein kleiner Rückblick:
Pilotprojekt – Schnupperkurs Seelsorge in Neukirchen

Motivierte Seminar-Teilnehmer, ein interessantes Thema und kompetente Referenten, das ist der Stoff aus dem wertvolle Schulungen und gewinnbringende Veranstaltungen entstehen können. Mit großem Interesse und in gespannter Erwartung waren die Teilnehmer/innen des ersten Schnupperkurses Seelsorge am Wochenende 15.-16. Oktober 2016 in Neukirchen angereist. Die offene Atmosphäre trug dazu bei, dass es ein gutes Miteinander-Arbeiten wurde und wir von den Referaten, aber auch von den vielen praktischen Übungen reichlich profitieren konnten.

Eine wesentliche Fragestellung war für uns: Wie bringen wir die biblischen Inhalte und unseren Glauben gut mit den methodischen Möglichkeiten zusammen? Es wurde uns bewusst, dass eine gute Methode richtig eingesetzt, ein wertvolles Hilfsmittel sein kann. Sie hilft uns, die  Menschen, die bei uns Hilfe suchen besser zu verstehen und so einfühlsam und zielorientiert kleine Schritte mit ihnen zu gehen. Gebet, Gottes Wort und die Gewissheit, dass der Geist Gottes uns in unserem seelsorgerlichen Handeln leitet sind für uns als Seelsorger Kraftquelle und helfen uns, uns immer wieder bei dem zu verorten, von dem wir letztlich alle Hilfe erwarten.

stoebern

referenten_beobachten

Während die Seminarteilnehmer verschiedene Materialien zum methodischen Arbeiten anschauen,
werden sie von den Referenten, Walter Seitz und Marion Siebert, interessiert beobachtet.

fragenkatalog

Die Rückmeldungen der Teilnehmer/innen ließen erkenne, dass sie wertvolle Impulse erhalten haben. Die vielen praktischen Übungen mit konstruktivem Feedback waren ein gutes Übungsfeld, um das Gelernte in geschütztem Rahmen auszuprobieren. Erste Anfragen für einen kompletten Kurs liegen bereits vor.

Nun sind wir gespannt, wie die nächsten beiden Schnupperkurse in Altenhasslau und Miehlen angenommen
werden und ob es ähnlich positive Rückmeldungen geben wird, wie bei unserem Pilotprojekt.

Ein herzliches Dankeschön an die Referenten und an die gastgebende Gemeinde in Neukirchen.

Ein Gedanke zu “Rückblick Schnupperkurs

Schreibe einen Kommentar