FVT 2016 – Bericht und Bilder

fvt-2016_055_klein

Zwischen den Welten – FVT 2016

Vom 06.-08. Sept. fanden wieder Frauen-Verwöhn-Tage im Knüll House in Neukirchen statt. Als Referentin konnten wir Marion Bietz aus Bebra gewinnen. Sie arbeitet dort gemeinsam mit ihrem Mann hauptamtlich in der Gemeindearbeit und macht eine Weiterbildung zum Systemischen Berater.

Um das Thema „Zwischen den Welten“ greifbarer und gewinnbringend an die Frauen zu bringen, hatten Marion Bietz und Marlies Görzel den Psalm 23 als biblischen Input ausgewählt. Es gab zu jedem Vers des Psalms eine thematische Einheit mit Impulsen und Anregungen zum Weiterdenken. Ein sehr interessanter Programmpunkt zu Vers 2 waren verschiedene Achtsamkeitsübungen. Ich hätte nie gedacht, dass ich mit Genuss fünf Minuten lang ein kleines Stückchen Schokolade essen kann.

Zu jedem Vers gab es auch eine Karte mit einem passenden Bild und als Kreativangebot konnten die Frauen sich eine Erinnerungsmappe herstellen, wo die verschiedenen Karten später einen passenden Platz finden.

Die Küche vom Knüll House hat uns auch diesmal wieder verwöhnt, obwohl es eine echte Herausforderung war für die relativ kleine Gruppe von 13 Teilnehmerinnen ein festliches Buffet herzurichten.

Die Verwöhn-Angebote wurden wieder gerne angenommen. Ob Massage, Kosmetikbehandlung oder Fußpflege, die Anwendungen haben gut getan und den Verwöhn-Faktor gesteigert.

s blieb auch noch reichlich Zeit, sich über eigene Erfahrungen, Sorgen und Freuden auszutauschen und sich einfach an der guten und offenen Atmosphäre zu erfreuen. So urden auch in diesem Jahr wieder wertvolle Diamanten entdeckt und verborgene Schätze gehoben.

Im nächsten Jahr gibt es eine neue Gelegenheit und manche der Teilnehmerinnen haben schon fest vor, wieder dabei zu sein – Sie auch?
Herzlich willkommen!

fvt-2016_013_klein  fvt-2016_066_klein

fvt-2016_025_klein  fvt-2016_005_klein

fvt-2016_070_klein  _dsc0915_klein

fvt_2016_gruppe  fvt-2016_055_klein

fvt-2016_023-_kleinjpg  fvt-2016_002_klein

fvt-2016_019_klein  fvt-2016_060_klein

Schreibe einen Kommentar